ASR Audiosysteme Friedrich Schäfer
Produkte
Archiv

Accustic Arts
Advantage
Audio Agile
Audio Research
ASR Audiosysteme
Conrad Johnson
Dynaudio
Energy
KEF
Lamm Industries
McCormack
Mirage
NAD
PassLabs
ProAc
Rega
TacT
Verity Audio
WADIA Digital
Copyright Klaus Henkes Klangkozepte
Copyright opm - ralph ender

ASR Emitter: Emotion und Kraft


ASR Emitter I High Definition "Blue Version"Seit 1980 entwickelt und fertigt die Firma ASR Audiosysteme besonders kraftvolle und musikalische Hochleistungsverstärker: die ASR Emitter.

Das Ziel von ASR Audiosysteme ist es, im ASR Emitter die Harmonie und Musikalität der Röhre mit der Präzision und souveränen Kraftentfaltung moderner Transistorverstärker zu verbinden.

Die Emitter sollen die Lebendigkeit von Musik erschließen, Räume transparent werden lassen, ganz entspannt feinste Details reproduzieren, dabei auch sehr unempfindliche oder in Ihrer (Impedanz-) kritische Lautsprecher stets mit ausreichender Leistung versorgen. Diese Denk-Ansätze und Überlegungen führte die Entwicklungsabteilung von ASR Audiosysteme zu unkonventionellen Lösungen, die sich deutlich von herkömmlichen Verstärkerkonstruktionen unterscheiden:

Jeder ASR Emitter Verstärker hat

  • mit herkömmlichen Vollverstärker-Konstruktionen wenig zu tun, sind eher Endverstärker mit Eingangswahlschalter und Lautstärkeregler
  • extrem kurze Signalwege durch nur eine Verstärkungsstufe
  • eine individuelle, nach Ihren Wünschen gestaltete Ausstattung und wird komplett in Handarbeit in Deutschland gefertigt
  • eine sehr hochwertige Lautstärke-Regelung: per Relais-Stufenschalter (Kanalabweichung unter 0,1 dB!)
  • besonders schnelle und exakte Eingangsverstärker und MOSFET-Treiber- und Ausgangsstufen
  • ein Verstärkergehäuse aus hochwertigem, resonanzarmem Acrylglas anstatt eines mitschwingenden Metallgehäuses
  • ausgelagerte Netzteile: keine elektromagnetische Felder und Vibrationen der Trafos im Verstärker
  • besonders leistungsstarke Philbert-Mantelschnitt-(PM)-Transformatoren statt einfacher Ringkerntransformatoren
  • getrennte Spannungsversorgungen für die Eingangs-, Treiber- und Ausgangsstufe
  • eine wesentliche höhere Siebkapazität als herkömmliche Verstärkerkonstruktionen für ein stabiles Klangbild auch bei hohen Pegeln
  • extrem schnelle Gleichrichter und Elektrolyt-Kondensatoren für eine hohe Feinauflösung bei kleinen Pegeln
  • die Möglichkeit, die Eingangsstufen des Verstärkers durch ein ASR Akkumulator-Netzteil versorgen zu lassen (nur HD-Version)
  • einen eingebauten Energiespar-Modus (abschaltbar) für längere Lebensdauer
  • ein gut abzulesendes 35mm-LED-Display (abschaltbar) informiert über alle Betriebszustände
  • eine Infrarot-Fernbedienung zur Steuerung aller Funktionen
  • einen modularen Aufbau: Aufrüstungen sind so mit vertretbarem Aufwand jederzeit möglich
Klaus Henkes Klangkonzepte Produkte Kabel / Racks / Netzleisten / Basen Musik Referenz-Anlagen Links FAQ