KEF
Produkte Archiv

Accustic Arts
Advantage
Audio Agile
Audio Research
ASR Audiosysteme
Conrad Johnson
Dynaudio
Energy
KEF
Lamm Industries
McCormack
Mirage
NAD
PassLabs
ProAc
Rega
TacT
Verity Audio
WADIA Digital
Copyright Klaus Henkes Klangkozepte
Copyright opm - ralph ender

KEF KHT 2005 5.1-System
KEF KMS 2002 Musiksystem


... für Ihr Vergnügen von Morgen!

KEF KHT 2005Sind Sie erst einmal auf den Geschmack für Heimkino gekommen, geraten Sie in Versuchung, große Lautsprecher zu erwerben, die das Klangerlebnis zu Huase am besten wiedergeben. Das wäre die richtige Entscheidung, wenn Sie in einem Konzertsaal leben. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie sich für das brandneue KEF Heimkino-System KHT 2001 entscheiden.

Das Geheimnis des guten Klangs liegt im einzigartigen, punkt-strahlenden KEF uni-Q-Chassis. Bei der Entwicklung des Chassis hat sich KEF Luftfahrt-Technologie zu nutze gemacht und das Hochton-Chassis genau in das akustische Zentrum eines jeden Tief-/Mittelton-Chassis eingesetzt. Das klangliche Ergebnis: außerordentliche Räumlichkeit! Jeder Zuhörer hat - unabhängig von seiner jeweiligen Sitzposition - das Gefühl, mitten im Geschehen dabei zu sein.

KEF HTS 2001Die wichtigste Tugend eines Heimkino-Lautsprechersystems erfüllen die mit den einzigartigen KEF Uni-Q-Chassis ausgestatteten Satelliten-Lautsprecher mit Leichtigkeit: perfekte tonale Balance. So wird das Heimkinogeschehen mit atemberaubender Mühelosigkeit und homogen wiedergegeben: von den Front- über den Center- bis hin zu den Effekt-Lautsprechern.

Jedes Gehäuse der KEF HTS 2001 Satelliten-Lautsprecher ist komplett magnetisch geschirmt und wird mit einem integrierten Ständer zur problemlosen Aufstellung bzw. Wandbefestigung geliefert.

Das KEF KHT 2005 Heimkino-Lautsprechersystem besteht aus vier identischen KEF HTS 2001 Satelliten-Lautsprechern, einem einem Center-Lautsprecher und einem KEF PSW 2000 Aktiv-Subwoofer mit eingebautem 150 Watt-Bass-Endverstärker.

Das KEF KMS 2002 Musiksystem besteht aus zwei KEF HTS 2001 Satelliten-Lautsprechern und einem KEF PSW 2000 Aktiv-Subwoofer mit eingebautem 150 Watt-Bass-Endverstärker.

KEF KMS 2002 Für welches der beiden Lautsprechersysteme Sie sich auch entscheiden, das klangliche Ergebnis wird Sie immer wieder verblüffen. Wo sonst gibt es ein derart "großes" Klangbild aus vergleichsweise "kleinen" Gehäusen?

Und das nennt KEF Musik- und Heimkinovergnügen!
Technische Daten und Ausstattung
 
Modell: KEF HTS 2001
Konstruktionsprinzip: Zwei-Wege-Bassreflex-Satelliten-Lautsprecher
Chassis: Bass/Mittelton:
1x 100mm KEF Uni-Q
Hochton:
1x mit Gewebekalotte, Ferrofluid-gekühlt, in KEF Uni-Q-Bass-/Mittelton-Chassis eingebaut
Gehäusevolumen (innen): 1,5 Liter
Maximaler Schalldruck: 104dB
Frequenzgang:
80Hz bis 20kHz (+/- 3dB)
Empfindlichkeit: 88dB (2,83V in 1m Abstand)
Empfohlene Verstärkerleistung: 10 bis 100 Watt
Impedanz: 8 Ohm (nominal)
Magnetisch geschirmt: ja
Gewicht: 2,0kg/Stück
Abmessungen (H x B xT): 19,8 x 13,0 x 15,0cm
Zubehör: integrierter Ständer/Wandhalter
Ausführung: silber
 
Modell: KEF PSW 2000
Konstruktionsprinzip: Aktiv-Subwoofer
Chassis: 1x 210mm
Gehäusevolumen (innen): 1,5 Liter
Frequenzgang:
35 bis 150Hz (+/- 3dB)
Verstärkerleistung: integrierter 150 Watt Bass-Endverstärker
Maximaler Schalldruck: 106dB
Gewicht: 14,0kg/Stück
Abmessungen (H x B xT): 37,0 x 32,0 x 32,0cm
Zubehör: integrierter Ständer/Wandhalter
Ausführung: Video-grau
 

Klaus Henkes Klangkonzepte Produkte Kabel / Racks / Netzleisten / Basen Musik Referenz-Anlagen Links FAQ